Rezept

Kandierte Äpfel selber machen!

Anleitung:
4 Äpfel waschen, entstielen und auf Holzspieße stecken. 350gramm Zucker in 4EL Wasser und 1,5Teelöffel Zitronensaft auflösen, einen Teil davon in einer Pfanne karamellisieren lassen. Karamell zum restliche Zuckerwasser geben. Alles erhitzen bis es dickflüssig ist. Anschließend rote Lebensmittelfarbe hinzufügen. Äpfel in der Masse wälzen und anschließend im Wasserbad kurz abkühlen.

Forscherkanal

Die GUB e.V. hat einen YouTube Forscherkanal für die Themen Naturwissenschaften und Umwelt für Eltern, ErzieherInnen, GrundschullehrerInnen und Kinder eröffnet.

Jede Woche werden zwei neue Forscherfilme eingestellt. Für die Forschervideos werden Anleitungen als pdf auf der Homepage www.gub-bw.de zur Verfügung gestellt, wo sich alle Interessierte über die naturwissenschaftlichen Hintergründe und Materialien der Experimente informieren können.  In den Kurzfilmen werden beispielsweise Themen wie „Naturfarben selbst herstellen“, Pflanzen, Luft, Wasser und Magnetismus behandelt.

Der ein oder andere Blick auf den Kanal lohnt sich bestimmt!

Öl-Technik

Gerade zu Weihnachten gibt es einige schöne Dinge, die man ganz einfach selbst machen kann und die wirklich was her machen!
Eine einfache und tolle Idee: Transparente Fensterbilder mit Öl!
Alles was benötigt wird, sind Buntstifte, ein Pinsel, etwas Öl und ein weißes Blatt Papier. Nun kann auf das Papier beispielsweise ein Stern, ein Tannenbaum oder oder oder gemalt werden. Nachdem das Motiv mit den Buntstiften ausgemalt wurde, mit etwas Öl bepinseln. Nun ist das Fensterbild schon fast fertig!
Zum trocknen zwischen zwei Haushaltstücher legen oder, für die, die nicht warten können: fönen/bügeln.

Los gehts!

Zum zweiten Advent und Nikolaus Upcycling für den Weihnachtsbaum

Es ist nicht mehr weit zu Weihnachten hin. Heute ein Link zu Fröbelsternen. Die Papierstreifen dazu können Sie aus nahezu jedem Material herstellen. Gerade wenn Sie noch Reste von (Weihnachts-) Geschenkpapier oder Zeitschriften haben. Eine sehr gute Bastelanleitung finden Sie Schritt für Schritt hier . Das ist am Anfang etwas kompliziert, aber ein toller Erfolg und wird mit jedem Stern leichter.

Rezept

wenn schon nicht auf dem Weihnachtsmarkt, dann eben in der heimischen Küche!

Was brauchen wir?

Für den Teig:

500gramm Mehl
5 EL Zucker
80gr. Butter
1 Ei
1 Würfel frische Hefe
1 Prise Salz
250gramm Milch

_________
leere Dosen zum umwickeln
Zimt und Zucker

Die Zutaten zu einem Hefeteig verkneten und an einem warmen Ort für mindestens eine Stunde ruhen lassen. In der Zwischenzeit die leeren Dosen auswaschen und mit Alufolie umwickeln. Den Hefeteig ausrollen und in ca 2cm breite Streifen schneiden. Die Streifen werden nun fest um die Dose wickeln und gut andrücken. Der Striezel auf der Dose wird nun mit zerlassener Butter bepinselt und in Zimt und Zucker gewälzt. Die Dose wird nun aufrecht in den auf 180°C vorgeheizten Backofen geschoben und für 15-20min gebacken.

Guten Appetit!

Mein Weihnachtswunsch

Die Cityinitiative Karlsruhe startet eine tolle Aktion für alle Kinder bis 10 Jahre. Mit etwas Glück kann der langersehnte Weihnachtswunsch gewonnen werden! Wie gehts? Ganz einfach! Auf der Homepage der Cityinitiative eine Vorlage ausdrucken, den Weihnachtswunsch aufmalen und ausreichend frankiert in einem Briefumschlag bis zum 15.12.2020 an die City Initiative Karlsruhe, Kaiserstraße 70-74 76133 Karlsruhe senden oder direkt dort in den Briefkasten werfen.

Viel Glück!

„Kinder haben andere Corona-Symptome als Erwachsene“

In einer Studie wurden die Corona-Symptome von Kindern und Erwachsenen verglichen. Näheres zu dieser Studie kann in dem Artikel von Janna Mansfeld auf der Internetpräsenz www.eltern.de nachgelesen werden.

Einschränkungen ab dem 02.11.2020 !

Leider müssen wir alle Angebote unseres Mehrgenerationenhauses, des Startpunkt und des Kinder- und Familienzentrums ab dem 2.11.2020 zumindest bis zum 30.11.2020 schließen.

Im Mehrgenerationenhaus bieten wir den Aktiven die Möglichkeit unsere Räume für ein digitales Angebot zu nutzen. Präsenzvernastaltungen sind leider vorerst nicht mehr möglich.

Das Mehrgenerationencafé und Mittagstisch ist ebenfalls geschlossen. Wir verkaufen wieder am Fenster, täglich von 12-15 Uhr Eintöpfe auch fürs homeoffice und Kuchen und freuen uns über Ihren Besuch. 

Der Startpunkt ist ebenfalls geschlossen. Auch das Kinder- und Familienzentrum. Auf der hompeage des www.kifaz-neureut.de werden wir wieder Anregungen und Tipps veröffentlichen. Die Spielideen und Buchideen werden wir online über zoom gestalten. 

Unsere Kindertagesstätte ist weiter normal geöffnet unter Beachtung der Hygienevorschriften (bitte Aushänge beachten).

Ebenso werden im stationären und ambulanten Bereich alle Angebote weitergeführt.

Ein riesiges Dankeschön an alle Mitarbeitenden die mit uns diese außergewöhnliche Situation bewältigen. 

Wir wünschen unseren Gästen, Seminarleitungen und Besuchern alles Gute und freuen uns auf die Zeit nach den Einschränkungen.

Bis dahin danken wir Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung indem Sie den Empfehlungen der Stadt Karlsruhe www.corona.karlsruhe.de sowie https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/alle-meldungen/meldung/pid/weitere-massnahmen-zur-einschraenkung-der-corona-pandemie/ folgen

Wir denken an Sie und wünschen Ihnen, dass Sie gut durch diese Zeiten hindurchkommen.

Ihr Michael Schröpfer und die Mitarbeitenden der Hardtstiftung