Zauberregenbogen

Hier kommt eine tolle Bastelidee. Als Beispiel habe ich einen Zauberregenbogen ausprobiert.

Alles, was für die Zauberbilder gebraucht wird, habt ihr bestimmt bereits daheim! Wir brauchen: Haushaltspapier und Filzstifte.

Als erstes habe ich ein Blatt Küchenpapier in der Mitte gefaltet und auf die „Deckseite“ einen Regenbogen skizziert. Am besten klappt das mit Edding, damit die Umrisse auf die untere Küchenpapierseite durchdrücken.

Danach habe ich das Küchenpapier aufeklappt und die Umrisse des Regenbogens fabig ausgemalt.

Danach folgt der spannende „zauber“-Teil: holt euch eine Schale mit Wasser:

Natürlich klappen diese Zauberbilder auch mit jedem anderen Zaubermotiv. Vielleicht kann der eine oder andere Entdecker auch eine Schatzkarte malen!

Viel Spass!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.